Schlagwort-Archive: Budapest

Review – BUDDHA BAR HOTEL / Budapest

Nachdem es uns im Buddha Bar Hotel Prag so gut gefallen hatte, beschlossen wir, das 2012 eröffnete Pendant in Budapest zu besuchen. Auch hier stellten wir uns zunächst die Frage, ob es klug ist, mit dem Auto dorthin zu reisen. Unser PAUL stand während der ganzen Zeit (unbewacht) vor dem Hotel und es ist nichts passiert. Generell würde ich für Budapest eher eine bewachte Tiefgarage empfehlen.

fullsizeoutput_f09
Eingang Buddha Bar Hotel Budapest

Die Anreise ab Passau gestaltete sich für den MINI unspektakulär und flüssig, nach ca. 5 Stunden Fahrt via Wien, kamen wir entspannt an. In den Folgetagen ließen wir den MINI dann auch vorm Hotel stehen, da man die Stadt an sich am besten mit Hop-on-hop-off-Bussen erkunden kann. Ähnlich wie in Prag findet man in Budapest ganz tolle Fotomotive, vor allem die Jugendstilbauten sind sehr beeindruckend.

Unbedingt zu empfehlen ist ein Besuch im New York Cafe (http://www.newyorkcafe.hu/main-page.html?lang=en), hier empfehle ich auch, einen Tisch zu reservieren.

Cafe New York... traumhaft!
Cafe New York… traumhaft!
Lecker!!!
Lecker!!!

Zu sehen gibt es in Budapest jede Menge… sehr schön ist das beleuchtete Parlamentsgebäude bei Nacht und das Ungarische Nationalmuseum.

Parlamentsgebäude bei Nacht
Parlamentsgebäude bei Nacht

Für Abends empfehle ich natürlich wieder die Buddha Bar, dort kann man auch sehr gut essen.

"Showtreppe" zur Buddha Bar
„Showtreppe“ zur Buddha Bar
Buddha Bar
Buddha Bar
Essen in der Buddha Bar
Essen in der Buddha Bar

„Süßmäuler“ sollten unbedingt zu Molnar`s Kürtöskolacs gehen, dort gibt es frisch gebackene, fantastische Zimtrollen (http://kurtoskalacs.com/en/).

Kürtöskolacs ("Schornsteinkuchen")
Kürtöskolacs („Schornsteinkuchen“)

Hotel-Tip: Wer frühzeitig bucht und mindestens 3 Nächte bleibt, kann im Buddha Bar Hotel ab 111 € pro Person wohnen (inkl. Frühstück) http://www.buddhabarhotelbudapest.com/de/

Beste Reisezeit: Frühjahr und Herbst

Zielgruppe: Pärchen, Chillout-Fans, Städteliebhaber

Achtung! Maut- und Vignettenpflicht. 0 Promille – Grenze!

MINI – Dichte: innerhalb der Stadt leider sehr niedrig. Aber es gibt eine MINI – Bar! Hierzu wird es in Kürze einen Gastbeitrag geben.